Die DFB Futsal - Bundesliga im HOT-Sportzentrum ist unser ehrgeiziges Ziel !

Seit 2012 wird bei uns in Hohenstein - Ernstthal organisiert Futsal gespielt.

In 2018 wurden wir Deutscher Futsal-Meister und qualifizierten uns für die UEFA Futsal Champions League 2018/2019. Für die 1.Runde in diesem Wettbewerb bewarben wir uns bei der UEFA für ein Heimturnier im HOT-Sportzentrum , welches vom 29.8.-2.9. 2018 stattfand.

Einem 4:2 Sieg gegen KF Tirana (Albanien) , einem 12:0 gegen Belfast United (Nordirland) folgte ein 3:3 gegen Doukas SAC (Griechenland) und der damit verbundene Gruppensieg und Einzug in die Hauptrunde der Futsal Champions League 2018/2019.

Diese wurde vom 3.-7.10 in Riga (Lettland) gespielt. Einem sensationellen 1:0 Sieg gegen CS Informatica Timisoara (Rumänien) folgten zwei Niederlagen mit 1:5 gegen FC Rekord Bielsko-Biala (Polen) und einem 3:4 gegen Nikars Riga und dem damit verbundenen Ausscheiden aus dem UEFA-Futsal-Meisterwettbewerb.

Am Anfang waren wir alle "Double - Player" :

In den letzten 6 Jahren gab es folgende Entwicklung des Futsals im Verein:

Schon vor 2012 schenkten wir mit allen unseren Mannschaften dem Hallenfußball viel Aufmerksamkeit im Trainings - und Wettkampfbetrieb.  U.a. wurden wir mit der 1.Fußball- Mannschaft 2007,2008,2010 Hallenfußball- Landesmeister nach den alten damals üblichen Regeln im Freistaat Sachsen.

Der DFB begann mit seinen Regional-und Landesverbänden in 2012 sich zunehmend intensiv und nachhaltig mit dem Futsal als einzige von der FIFA und UEFA wirklich anerkannte Hallenfußballvariante auseinanderzusetzen und förderte auf unterschiedliche Art und Weise zunehmend konsequent den Futsal.  2012 wurden wir Sächsischer Futsal-Landesmeister und NOFV-Futsal-Vizemeister. 

Erfolg, Training und Spass bedingten einander und der Entwicklungsprozess nahm auf dieser Grundlage seinen Lauf.

2013/2014 nahm der NOFV "echten" Futsal-Ligaspielbetrieb ins Programm auf. Mini - Ligen mit damals noch wenigen Spielen bereicherten sozusagen  den Fußball- Terminkalender.  Alle Fußballspieler unserer 1., 2. und 3. Männermannschaft sowie unsere 18- jährigen A-Junioren spielten zusätzlich zum Fußball auch Futsal, konkret als VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, als  Futsal Giganten Westsachsen oder als HOT Futsal Junior in der NOFV-Futsal-Liga. Der Spielbetrieb im NOFV war bis 2016 zumeist in Doppelspieltagen organisiert, die zu 65 % in der spielfreien Fußball-Spielzeit im Winter lagen. In dieser Zeit wurde der Futsal faktisch aus den 3 Herren-Fußballmannschaften und der U19 Fußballmannschaft  unseres Vereins heraus organisiert. Alle Spieler hatten dabei viel Spass und verbesserten sich bemerkt oder unbemerkt in Technik , Taktik, Physis und Psyche . Die regelmäßig eintretenden Erfolge halfen dem Wachstum des Spassfaktors !

Noch heute gibt es aus dieser Zeit  , insbesondere bei Spielern ,die länger am Futsal-Ball blieben , positive "Nachwirkungen" in technischer und taktischer Hinsi9cht auch auf den Fußball. Futsal optimiert technisch talentierte und spielintelligente  Fußballer , es gab viele Synergien . Auch Spieler mit technischen und taktischen Defiziten verbessern sich wenn sie nachhaltig einmal wöchentlich Futsal trainieren. Jedenfalls sind das unsere Erfahrungen aus dieser Zeit.

Seit 2016  spielen unsere Fußballer als Überbrückung nur noch im Winter Futsal. 2018 und auch 2019 gewannen[ wir  wir mit unserer 1. Fußballmannschaft die Futsal-Sachsenmeisterschaft und mit der 2. Fußballmannschaft gewannen wir seit 2012 nahezu ununterbrochen  die Futsal- Kreismeisterschaft .

 

Im Sommer 2016 begannen wir mit der Entwicklung eines  seperaten Futsal-Teams :

Der NOFV-Futsal-Spielbetrieb nahm ab 2016/2017 in seinem Organisationsgrad im Ganzjahresspielbetrieb zu , Futsal entwickelte sich im NOFV- Ganzjahresspielbetrieb als eigene Parallelsportart zum Fußball und so stand die Separierung einer Futsal-Mannschaft mit 3 Trainingseinheiten pro Woche, dazu 18 bis 22 NOFV-Meisterschaftsspielen, als Erfolgsbonus 1-4 Spielen bei den Deutschen Futsal-Meisterschaften und dazu im Saisonverlauf einigen  Testspielen und Wettkampfreisen bei den benachbarten tschechischen Erst- und Zweitligisten als Aufgabe an.

 

Wir setzen wir unseren erfolgreichen Weg gemeinsam fort:

Eine hervorragende Infrastruktur im HOT-Sportzentrum in unserer Großsporthalle, die wir als Spiel-und Trainingsstätte mit angrenzendem Fitneßraum sowie unmittelbar daneben dem HOT-Badeland mit Sauna etc. zur Regeneration nutzen , steht uns zur Verfügung . Jetzt lag es und liegt es weiter an uns eine wettbewerbsfähige Futsal - Bundesliga - Mannschaft aufzubauen , die mittelfristig in der Lage ist,  in einer DFB-Futsal-Bundesliga nachhaltig mitzuspielen.

Auf dem Weg dorthin sind wir mit bisher 6 NOFV-Futsal-Meistertiteln in Folge von  2013 bis 2018 und dementsprechend ununterbrochenen  6 Teilnnahmen in Folge an den Deutschen Futsal-Meisterschaften  bzw. seinem Vorgängerwettbewerb DFB Futsal- Cup , darunter einer Halbfinalqualifikation beim DFB Futsal Cup 2015 , als Deutscher Futsal-Vizemeister 2017 und zuletzt als Deutscher Futsal - Meister 2018 sehr gut nachhaltig unterwegs !!!

Mit Christopher Wittig haben wir einen Akteur mit 18 Länderspielen und dort 5 erzielten Treffern im Kader.

Unsere Besucher, unsere Sponsoren und Unterstützer waren von Anfang an und sind  immer an unserer Seite. Wir brauchen hochklassigen Spielbetrieb nicht nur gelegentlich sondern regelmäßig wie im Sport üblich im Wechsel auswärts und vor heimischer Kulisse !

Wir spielen mit unserem mittlerweile vollständig separaten Futsal-Team regelmäßig gegen tschechische und polnische  Erstligisten und unternehmen Wettkampfreisen dorthin und sind jährlich Gastgeber unseres Turniers um den Internationalen HOT-Regio Futsal-Cup mit Teams aus 3-4 Nationen.

Wir  kennen die Anforderungen sportlich, organisatorisch und finanziell und wollen uns diesen gemeinsam stellen !